Axonometrie Hüsser Holzleimbau, Martin Zwahlen
Axonometrie Hüsser Holzleimbau, Martin Zwahlen

Der ingenieurmässige Entwurf bestimmte das statische System. Als Primärtragwerk dienen zwei Fachwerkpaare. Ein Paar bildet sich aus zwei Fachwerken, die rechtwinklig aneinander gestellt werden, und über die ganze Höhe des Bauwerkes verlaufen. Das Bauteil in der Turmecke bildet die gemeinsame Gurte für die Fachwerke. Die diagonalen Zugstäbe werden in Stahlstangen realisiert, um den Turm möglichst transparent zu halten. Mit parallel zur Klus verlaufenden Verbindungsstäben werden die beiden Fachwerke eines Paares in Position gehalten. Diese bilden zugleich Teile der Zwischenpodeste und des Abschlusspodestes, welche als aussteifende Elemente dienen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Trägerverein Cheisacherturm
Grametstrasse 22
5272 Gansingen 

info@cheisacher-turm.ch

  

 

Direktlinks:

Generalversammlung vom 19. Mai 2017

Wetter und Live-Kamera

der Sternwarte Cheisacher

Gaststätte / Übernachten

Restaurants

Hier könnte auch Ihre Werbung stehen! Logo mit Link für 50 Franken pro Jahr.

 

 

Hier gehts zu Perimuks Abenteuern auf dem Cheisacher...

 

 

Anerkennungspreis

 

 

Trägergemeinden